Roth Werkzeugbau – Automotive

ROTH AUTOMOTIVE – Werkzeuge für höchste Ansprüche

Werkzeuganwendungen für Zulieferer der Automobilindustrie zu entwickeln, ist das Kerngeschäft von Roth Automotive. Ob hochwertige Interieur-Applikationen, Display- und Lichttechnikanwendungen, E-Mobility-Lösungen oder Mehrkomponentenbauteile, ob komplexe Einzelwerkzeuge oder komplette Werkzeugprojekte: Bei Roth finden Sie die Fachleute, die Ihre Ideen in effiziente Werkzeugkonzepte überführen, umsetzen und bis zur Serienreife begleiten.

Das Besondere? – Durchdachte Lösungen bis zur Serienreife

Unsere Produktentwickler und Werkzeugmacher verbinden das langjährige Knowhow im Werkzeugbau mit hochmodernen, vollautomatisierten Planungs- und Produktionsprozessen. Fertigungsmethoden, wie beispielsweise Rapid-Prototyping-Verfahren, sorgen zusammen mit durchdachten Herstellungsabläufen für höchste Effizienz – und daher Kostenminimierung für Sie.

Durch unsere Arbeit im 24/7-Mehrschichtbetrieb können wir kürzeste Liefer- und Reaktionszeiten gewährleisten. Wir verfügen über eine überdurchschnittlich große Maschinenausrüstung. Besonders stolz sind wir auf unser Technikum, in dem wir unsere Werkzeug- und Formenlösungen unter Produktionsbedingungen testen, einfahren und perfektionieren. Wir liefern unsere Werkzeuge serienreif validiert aus, damit Sie schnell und reibungslos mit der Produktion starten können. Selbstverständlich steht Ihnen unser Serviceteam auch nach Inbetriebnahme Ihrer Werkzeuge gern zur Verfügung.

Portfolio

Werkzeugbau

  • Prototypen-, Pilot- und Serienwerkzeuge
  • Präzisionsspritzgießwerkzeuge
  • Mehrkomponentenspritzgießwerkzeuge
  • Folienhinterspritzwerkzeuge (IMD, IML, INS)
  • 2K Wendeplattenwerkzeuge
  • Etagenspritzgießwerkzeuge
  • Tandemwerkzeuge
  • Spritzprägewerkzeuge (Display- und Lichtleitertechnik)
  • Werkzeuge mit Impulskühlung (z.Bsp. Variotherm)

Automationslösungen

  • IML oder INS Einlege- und Entnahmegreifer
  • Magaziniervorrichtungen
Technikum
  • verschiedene KraussMaffei-Maschinen (110, 250, 500 und 1300 Tonnen Schließkraft) für den technischen Spritzguss
  • 2 Schnellläufer-Maschinen von Netstal (350 und 550 Tonnen Schließkraft)
  • Mehrkomponententechnik
  • 6-Achs-Robotik
  • vollautomatischer Spritzgießbetrieb
  • Kleinserienproduktion möglich
  • sehr gute Eignung für Erprobungswerkzeuge und Pilotphasen

Maschinenliste Technikum


KraussMaffei KM 110 380-180 CXZ (3K)

  • max. Schließkraft 110 to
  • Hauptspritzaggregat SP 380
  • Nebenaggregat SP 180 (Huckepack)
  • Schnittstelle Bolt-on für 3. Komponente (vertikal)
  • Aufspannfläche 745 mm x 770 mm
  • Indexantrieb
  • Drehteller
  • 6-Achs-Industrieroboter ABB

KraussMaffei KM 250 1000-380 CXZ (3K)

  • max. Schließkraft 250 to
  • Hauptspritzaggregat SP 1000
  • Nebenaggregat SP 380 (Huckepack)
  • Schnittstelle Bolt-on für 3. Komponente (vertikal)
  • Aufspannfläche 955 mm x 1050 mm
  • Indexantrieb
  • Drehteller
  • 6-Achs-Industrieroboter KUKA

KraussMaffei KM 500 3000-750 (3K)

  • max. Schließkraft 500 to
  • Hauptspritzaggregat SP 3000
  • Nebenaggregat SP 750 (Huckepack)
  • Schnittstelle Bolt-on für 3. Komponente (vertikal)
  • Aufspannfläche 1270 mm x 1200 mm
  • Indexantrieb
  • 6-Achs-Industrieroboter KUKA

KraussMaffei KM 1300 6100-750 MXZ (3K)

  • max. Schließkraft 1300 to
  • Hauptspritzaggregat SP 6100
  • Nebenaggregat SP 750 (Huckepack)
  • Schnittstelle Bolt-on für 3. Komponente (vertikal)
  • Aufspannfläche 2210 mm x 1910 mm
  • Indexantrieb
  • Drehteller
  • 6-Achs-Industrieroboter KUKA

Vertikalaggregat Bolt-on 55 C
Vertikalaggregat Bolt-on 380 CX