Die Werkzeuge und Formen unserer Kunden werden in unserem hochmodernen Technikum unter Produktionsbedingungen getestet, eingefahren und bis zur Serienreife fertig entwickelt. Nach der Abnahme durch den Kunden und einem Fähigkeitsnachweis liefern wir die fertigen Werkzeuge an den endgültigen Produktionsstandort.

Ausstattung des Roth-Technikums

  • Spritzgussmaschinen von 110 bis 1300 Tonnen durchgängig mit 3K-Ausrüstung
  • Drehteller- und Indexantrieb auf allen Maschinen
  • An jeder Maschine Installierte KUKA 6-Achs-Robotik
  • Stellplätze für bis zu 5 Kundenmaschinen inkl. Automation
  • Netstal Schnellläuferspritzmaschinen inkl. flexibler Automation ab Jahresmitte